Systembrett & systemische Werkzeuge (für Coaching und Beratung)

Ein Arbeits-Seminar zu Veränderung

Tages-Workshop für dem Umgang mit dem Systembrett

Inhalte des Workshops:

  • Re-cap: Systemisches Arbeiten
  • Einordnung: Woher kommt das Systembrett?
  • Warum sieht das Brett so aus, wie es aussieht? Und woran erkenne ich ein „systemisches“ Brett?
  • Was darf man, was darf man nicht? (Do’s und Don’ts bei der Arbeit mit dem Systembrett)
  • Step-by-Step Demo
  • Übungen in Kleingruppen
  • Nachbesprechung im Plenum (in der Großgruppe)
  • Fragen aus der Gruppe
  • Kreative Abwandlungen zum Systembrett

Du bist bei uns richtig, wenn…

  • Du Dich gerne weiterbilden möchtest, und Freude am Umgang mit schönen „Werkzeugen“ und am Eintauchen in diese Werkzeuge hast
  • Du nicht nur verstehen und einordnen möchtest, um was es bei diesem Werkzeug geht, sondern es auch ganz konkret anwenden möchtest
  • Du Hintergründe besser verstehen und gleichzeitig die eigene Anwendung vertiefen möchtest
  • Du vielleicht schon in anderen Kursen (LSB, Coaching, systemische Beratung) mit dem Systembrett in Berührung gekommen bist, und noch viele offene Fragen hast oder die eigene Praxis vertiefen möchtest

Workshop zur Arbeit mit dem Systembrett (Werkzeuge in Coaching und Beratung)

-HARD FACTS-

Termine

Sonntag, 14. April 2024

10:30 bis 16 Uhr

(Mittagspause: 1 Stunde, 2 kleinere Tee-/Kaffeepausen)

Ort

Wien, 1. Bezirk, Nähe Lugeck

Unser großer, schöner Seminarraum ist gut erreichbar und sehr ruhig gelegen. 

Die genaue Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben. 

 

Deine Investition für einen „Werkzeug“-Kurs

3/4 Tag, 1 Trainerin,

inklusive Raummiete, Tee- und Kaffeepausenverpflegung (Sonnentor Bio-Kräutertee, Bio-Kaffee, Haferdrink, kleine snacks und Obst), Bretter zum Üben. 

 € 180,– inkl. 20% MwSt. 

Nicht inkludiert im Preis sind Anreise und Mittagessen! 

 

Empfiehl uns gerne weiter! Für jede Doppelbuchung gewähren wir für beide Personen, die zusammen buchen, -5% auf den Gesamtpreis. 

Der Kurs findet bei einer Teilnehmerzahl von mind. 6 Personen bis zu max. 9 Personen statt. 

Anmeldung möglich bis 2. April 2024

Das „Werkzeuge“ Coaching/Trainer Team

Wer wird Dich bei dem Werkzeug Seminar begleiten?

KLbyIraKaltenegger

Kathrin

Expertin für Perspektivenwechsel, Gestaltung & Begleitung innerer Prozesse, routinierter Coach für Einzelpersonen und Gruppen, Gastgeberin von Aufstellungen, Senior Coach im DBVC.

Kathrin arbeitet basierend auf neurowissenschaftlichen Forschungsergebnissen und mit einer Leidenschaft für die Wurzeln und Quellen von Beratung und Coaching. Dabei ist es ihr wichtig, auch schwer verständliche Konzepte möglichst leicht verständlich, ansprechend und nachvollziehbar zu vermitteln. Das Üben in der großen Gruppe (aller Teilnehmer:innen) sowie in Kleingruppen gehört bei ihr in den Werkzeug-Workshops fix dazu. 

Das Systembrett als hilfreiches Werkzeug

Worum es geht:

In diesem methodischen Grundlagenkurs geht es darum, ein wunderbares und hilfreiches Werkzeug aus der systemischen Arbeit besser kennenzulernen. 

Was muss ich wissen, um mit dem Systembrett gut arbeiten zu können? Wann kann ich es verwenden, wann sind vielleicht andere Tools besser geeignet? Worin liegen die besonderen Aspekte der Arbeit mit dem Systembrett? Womit könnte ich es ersetzen? Wie kreativ „darf“ ich sein, und welche Hintergründe möchte ich dabei nicht aus den Augen verlieren? 

Wir schauen uns dieses Werkzeug von ganz unterschiedlichen Seiten an, ordnen ein, beleuchten intensiv, und üben, üben, üben… 

 

Anmeldung

Jetzt zum Systembrett-Workshop anmelden

Sende uns Deine Email-Adresse, und Du bekommst ein Infopaket sowie den Seminarvertrag. Mit unterfertigter Rücksendung dieses Vertrages ist Deine Anmeldung dann verbindlich und wir stellen Dir die Rechnung ca 3 Wochen vor Seminarbeginn. 

Details und roter Faden

12:30 - 13:30

Mittagspause

Unsere location im Herzen des ersten Wiener Gemeindebezirks erlaubt es uns, dass wir uns mit einer Kleinigkeit versorgen, einfach spazieren gehen, oderoderoder… was auch immer Dir in Deiner Pause gut tut! 

12:30 - 13:30

13:30 - ca 14:30

Demo / Live-Session mit dem Systembrett

Statt ins „Suppenkoma“ zu fallen, springen wir in die gemeinsame Live-Arbeit mit dem Systembrett, und machen eine gemeinsame Demo. Dieses Format findet in der Gruppe aller Teilnehmer:innen statt. Fragen können jederzeit eingebracht werden.

Danach findet nochmal eine kleine Erfrischungspause statt.

13:30 - ca 14:30

ca 14:30 - 15:30

Üben Üben Üben

Arbeit in den Kleingruppen mit dem Systembrett.

ca 14:30 - 15:30

15:30 - 16 Uhr

Abschluss

Gemeinsam sammeln wir nochmal im Plenum, was ggf. noch offen ist, welche Fragen aufgetaucht sind, was es noch braucht, um den Workshop gut abzuschließen. 

15:30 - 16 Uhr

FAQ

Was passiert nach meiner Anmeldung?  

Wenn Du Dich auf dieser Seite angemeldet hast und uns Deine Emailadresse gesendet hast, bekommst Du von uns den Seminarvertrag sowie weitere Informationen an die angegebene Email geschickt. Nach der Rücksendung des unterschriebenen Seminarvertrages erhältst Du von uns die Rechnung mit dem Gesamtbetrag für das Seminar. Damit bist Du formell + offiziell angemeldet 🙂  

 
Gibt es bestimmte Voraussetzungen, um am Kurs teilnehmen zu können?  

Erste Erfahrungen / Kurse im Bereich Coaching, LSB, psychosoziale Beratung, etc., bei denen vielleicht das Systembrett „nur am Rande“ stattgefunden hat. Wir haben in einem so kurzen Kurs leider keine Chance, tief in die Grundlagen von Coaching oder Beratung einzusteigen, und setzen diese daher voraus. Falls Du Dir unsicher bist, sprich uns einfach an, dann klären wir das gerne im Gespräch. 

 

Was für eine Ausstattung benötige ich für meine Teilnahme? 

Keine. 

 

Was für Unterlagen werden mir zur Verfügung gestellt? 

Keine. Dies ist ein praxisorientierter Werkzeug-Workshop mit Fokus auf Anwendung. Selbstverständlich kannst Du Dir selbst gerne Notizen anfertigen. 

 
Wird der Kurs nur in Präsenz stattfinden?  

Ja. 

 
Bis wann kann ich mich anmelden? Entstehen dann Kosten für mich? 

Du findest die aktuellsten Informationen und Regelungen immer direkt auf der Homepage. Durch eine verspätete Anmeldung entstehen keine weiteren Kosten, bitte beachte allerdings, dass wir eine Mindestteilnehmer:innenzahl haben, und der Kurs unter Umständen nicht stattfindet, wenn wir bis zu einem bestimmten, o.g. Tag nicht ausreichend Anmeldungen haben. Melde Dich einfach bei uns, und wir können Dir „live“ Auskunft geben. 

 
Erhalte ich auch ein Zertifikat bei erfolgreicher Teilnahme?

Ja 🙂