Verena Anna Buck

Die hilfreichen Aspekte von Ästhetik und persönlich empfundener Schönheit sind meine Arbeitsfelder.

Mich fasziniert die gestaltete Beziehung zu äußeren Objekten. Dekoratives, Kleidung, Interieur, Kunst und alles mit dem wir uns im unterstützenden Sinn von Schönheit umgeben können.

Gerade in einer Zeit in der uns die visuelle Selbstdarstellung vielseitig umgibt biete ich den Fokus auf den eigenen Zugang zu schön sein an. Dabei stehen für mich die Wahrnehmung der Ich-Stärkung und das Kennenlernen eigener Mechanismen im Vordergrund.

Unter Einfluss von systemischen Ansätzen, Gestalttheorie und Methoden zur Übung körperlichen Empfindens habe ich meine eigene Unterrichtsmethode entwickelt.

Blossom Work Method...

…als Weg sich wohltuend mit der eigenen Stilfindung im Kontext der Selbstwirksamkeit und der Ich-Stärkung zu beschäftigen.

So stelle ich für meine KundInnen das unmittelbar hilfreiche und freudvolle Erleben von Gestaltung in den Vordergrund.

Nach langjähriger Lehrtätigkeit in Gestaltungslehre in verschiedensten Kontexten – und als Floristmeisterin – nutze ich in Praxis Klassen auch Übungen mit Blumen und pflanzlichen Materialien für das eigene Erleben und zum Ausdruck bringen von ästhetischen Aspekten.

Ich arbeite online und real mit Gruppen und im Einzelsetting. Als einmalige Intervention oder in einem längerfristigen Prozess. Wie es persönlich hilfreich empfunden wird und zur aktuellen Lebenssituation passt.

Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit zur ästhetischen Selbsterfahrung.

Das Erkennen – Erleben und multidimensional zugänglich werden …von ganz persönlicher Schönheit.

Verena Anna Buck
@catchtheblossom